Hilfe-Center zu dem Thema SSL-Zertifikat

✓ 100% Kundenorientiert
✓ 100% Lösungsorientiert
✓ 100% unkompliziert
✓ 
Schnelle Bearbeitungszeit
✓ 24/7 für Sie da, damit Sie zufrieden bleiben

Sie haben Fragen zu dem Thema SSL-Zertifikat?

Dies sind die häufig gestellten Fragen

Ein SSL-Zertifikat stellt eine sichere Verbindung zwischen Webserver (Ort auf dem die Website liegt) und einem Webrowser (Firefox, Chrome etc.) her. Damit ermöglicht ein SSL-Zertifikat Daten auszutauschen, ohne dass diese von Dritten mitgelesen werden können.

Ein SSL-Zertifikat ist seit der am 25.05.2018 In Kraft getretenen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gesetzlich pflicht geworden. Das bedeutet, dass fast jeder Websitebetreiber dazu verpflichtet ist ein SSL-Zertifikat zu installieren, ansonsten drohen hohe Busgelder. Nicht unerwähnt gelassen werden sollte, dass Google alle Websites ohne SSL-Verschlüsselung abstraft, was das Suchmaschinenranking stark beeinflusst.

SSL-Zertifikate lassen sich in drei Bereiche einteilen:

Domain Validation (eleven5 SSL-Basic)

Diese Variante von SSL-Zertifikat eignet sich für private Websites wie Blogs, Foren und sonstigen kleineren Websites. Der Domaininhaber wird nur per E-Mail überprüft und bietet deshalb keine Identitäts Validation. Der Vorteil bei dieser Zertifikation ist, dass die Einrichtung innerhalb weniger Minuten abgeschlossen und zu günstigen Preisen erhältlich ist. Ein grünes Sicherheitsschloss zeigt dem Websitebesucher, dass die Website sicher ist.

Organisation Validation (eleven5 SSL-Plus)

Gewerbetreibende mit Unternehmenswebsites oder Online-Shops sollten auf ein Organisationsvalidiertes Zertifikat zurückgreifen. Der Domaininhaber wird zusätzlich einer Identitätsprüfung unterzogen. Dies geschieht via. Handelsregisterauszugs, Gewerbeschein, Bankdaten und ggf. telefonischen Kontakt, wodurch sich auch die Einrichtung des SSL-Zertifikats in die länger dauert und entsprechend auch teurer ist. Auch hier wird die Sicherheit der Website mit einem grünen Sicherheitsschloss symbolisiert.

Extended Validation (eleven5 SSL-Premium)

Websites mit hohen Sicherheitsstandards wie bei Online-Banking, größeren Online-Shops oder Behördenseiten verwenden diese Art von SSL-Zertifikat.  Der Domaininhaber wird ebenfalls wie bei der Organisation Validation zusätzlich einer Identitätsprüfung unterzogen nur sind hier noch strengere Richtlinien zu befolgen, wodurch hier die Kosten und die Einrichtungsdauer am höchsten sind. Die Sicherheit der Website wird hier mit einer komplett grünen Adressleiste symbolisiert und erweckt beim Kunden ein noch größeres Vertrauen.

Wenn Sie eine Website aufrufen sollten Sie darauf achten, dass in der Adressleiste mindestens ein Sicherheitsschloss angezeigt wird. Dies symbolisiert, dass die Übertragung der Daten von der Website zu Ihrem Browser geschützt sind und nicht von Dritten abgefangen werden können. Seien Sie dennoch auf der Hut, denn auch Phishing-Websites könnten ein solches Zertifikat verwenden, um Sicherheit vorzutäuschen!